6 fantastische Tagesausflüge von Jacksonville, Florida

Es gibt viel zu tun in Jacksonville, aber wenn Sie weniger Menschenmassen und weniger Verkehr suchen, gibt es kleinere Städte, die weniger als zwei Stunden entfernt einen Besuch wert sind.


Ichetucknee Springs State Park (Foto: Joanne Dale / Shutterstock.com)

1. Seestadt

Für Outdoor-Spaß fahren Sie etwa eine Stunde westlich nach Lake City. Der O’Leno State Park ist eine Hommage an das Civilian Conservation Corps (CCC) mit erhaltenen Gebäuden, Museen und Statur. Ihr Nature Center hebt die lokale Tierwelt hervor. Der Santa Fe River fließt durch ihn zum Kajak- oder Kanufahren. Es gibt zwei Campingplätze, Dogwood und Magnolia. Der Ichetucknee Springs State Park ist ein beliebter Tubing-Spot. Zu den Festivals gehört das Wuffstock Festival, ein eintrittsfreier Tag voller Hundespaß jeden November.

Auf der Hauptstraße von Lake City, der Marion Avenue, gibt es keine großen Kaufhäuser. Sie parken kostenlos neben Orten wie Nearly New Consignment, Blue Goose Art Studio und ähnlichen Boutiquen. Das Restaurant und der Biergarten der Halpatter Brewing Company sind kinder- und hundefreundlich. Das Marion Street Bistro ist eine gute Wahl in der Innenstadt.

Das 1902 erbaute Blanche Hotel wurde gerade renoviert. Unten gibt es Boutiquen wie Prohibition, eine Bar mit 20er-Jahre-Atmosphäre und den Daily Cup of Jo, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Castillo de San Marcos Nationaldenkmal St. Augustine, FloridaNationaldenkmal Castillo de San Marcos (Foto: Sean Pavone/Shutterstock.com)

2. St. Augustinus

Wenn Sie von Jacksonville in den Süden reisen, gibt es viel zu sehen. St. Augustine hat neue Attraktionen und die alten Favoriten. Treten Sie durch die Stadttore. Castillo de San Marcos bewacht die antike Stadt. Sie finden den Jungbrunnen, das älteste Haus, das alte Gefängnis und Ripleys Believe It or Not Museum. Das Lightner Museum zeigt fantastische Schätze. Schlendern Sie durch die St. George Street zum Colonial Quarter oder zum griechisch-orthodoxen Nationalheiligtum St. Photios. St. Augustine Lighthouse bietet eine Geistertour. Fort Mose und das ACCORD Museum erzählen afroamerikanische Geschichte.

Für Outdoor-Spaß gehen Sie an die Strände. Fahren Sie Kajak auf dem Salt Run oder campen Sie in Anastasia oder im Faver Dykes State Park. St. Augustine Öko-Touren Boating Expeditions bietet Möglichkeiten. Beobachten Sie Wildtiere auf der St. Augustine Alligator Farm oder schwimmen Sie mit Delfinen im Marineland.

Zu den neuen Attraktionen zählen das Piraten- und Schatzmuseum, das mittelalterliche Foltermuseum, das Oldtimermuseum und die St. Augustine Distillery. Nach einem Rundgang durch die Brennerei können Sie im Ice Plant Restaurant speisen.

Saint Francis Inn und Casa Monica sind zwei historische Unterkünfte.

Profi-Tipp: Parken ist teuer. Wählen Sie die roten oder grünen Hop-on-Hop-off-Trolleys.

GREEN COVE SPRINGS, FLORIDA - 4. APRIL: Schweinerennen auf der Clay County Fair am 4. April 2010 in Green Cove Springs, Florida.Schweinerennen auf der Clay County Fair (Foto: Rob Wilson/Shutterstock.com)

3. Green Cove Springs

Fahren Sie 15 Minuten nach Süden auf der Autobahn 17 für den Charme der Kleinstadt Old Florida in Green Cove Springs.

Green Cove Springs Spring Park und City Pier stellen das Herz der Stadt dar, die Ende des 20. Jahrhunderts einst ein geschäftiger Touristenort war. Die Besucher kamen, um die warme Wasserquelle zu genießen, die immer noch den Gemeinschaftspool versorgt. Zu den Veranstaltungen gehören der Food Truck Friday und der Third Saturday Market im Park.

Camp Chowenwaw County Park am Black Creek, einst ein privates Pfadfinderlager, bietet Camping, Wandern, Angeln, Kajakfahren und mehr. Das Eisenbahnmuseum und das benachbarte verwunschene Old Jail sind unterhaltsam und informativ. Die Clay County Fair im April bringt bekannte Unterhaltung in die Gegend.

Zum Essen bietet das Ronnie’s gegenüber dem Spring Park die besten Flügel der Welt.

Das River Park Inn bietet modernen Komfort und schöne Antiquitäten aus dem Spring Park.

Seekühe schwimmen zusammen im Blue Springs State Park FloridaBlue Spring State Park (Foto: Tricia Yager/Shutterstock.com)

4. DeLand

DeLand ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Floridas. Schwimmen Sie in den kühlen Quellen oder beobachten Sie Seekühe beim Spielen. Die beste Zeit zum Beobachten von Seekühen im Blue Spring State Park ist Mitte November bis Mitte März. Es bietet Camping und Hütten. Das beste Angebot ist die zweistündige Bootstour. Der nur mit dem Boot erreichbare Hontoon Island State Park bietet Zeltcamping oder primitive Hütten. Sie können ein Kajak, Kanu oder Fahrrad mieten, um die Insel zu erkunden und nach Alligatoren, Bären und anderen Wildtieren Ausschau zu halten. Der DeLeon Springs State Park vermietet Kajaks und Kanus und bietet eine Öko-/Geschichtsbootstour an. Probieren Sie das Old Spanish Sugar Mill Restaurant. Die Tische sind mit Grillplatten ausgestattet, auf denen Sie Ihre eigenen Pfannkuchen kochen. Die Server bringen Ihre Auswahl an Teig und Belägen. Das Umweltzentrum Lyonia bietet interpretative Ausstellungen und Wildtiere.

Anmerkung der Redaktion: Liebe Seekühe? Beachten Sie unsere wichtigsten Tipps zum Schwimmen mit Crystal River Seekühen und 6 Orte in Florida, um Seekühe in freier Wildbahn zu sehen.

Wings of the West, eine Sammlung von sechs von der Erica Group gemalten Flügeln, beginnt in der Nähe des Besucherzentrums West Volusia in der Artisans Alley. Stöbern Sie in der Innenstadt durch Antiquitätenläden und einzigartige Boutiquen. Athens Theater fordert Ihre Aufmerksamkeit.

Der Flughafen DeLand ist einer der weltweiten Hotspots für Fallschirmspringen. Die Wings of the West Skydive DeLand Wings sind Doppeldecker-Flügel, die an die Fluggeschichte der Region erinnern.

Urban Brick ist ein italienisches Restaurant in lokalem Besitz. Bake Chop ist eine gute Wahl zum Mittagessen. Wenn Sie gehobene Küche genießen möchten, probieren Sie The Table oder das griechische Restaurant Santorini.

Das DeLand Hotel, ein restauriertes Boutique-Hotel aus den 20er Jahren, nur wenige Blocks von der Innenstadt entfernt, verfügt über ein Restaurant mit Sitzgelegenheiten im Freien und eine Bar.

Sonnenuntergang über der Küste von Florida.  Strand von Fernandina, Florida, USANickolay Khoroshkov / Shutterstock.com

5. Strand von Fernandina

Fahren Sie 15 Minuten nach Norden zum Strand von Fernandina. Für Geschichte und Geister besuchen Sie Ft. Clinch. Amelia Island Lighthouse ist der älteste kontinuierlich betriebene Leuchtturm in Florida. Es gibt ein historisches Viertel mit 50 Blocks, in dem sich der Palace Saloon, die älteste durchgehend betriebene Bar des Staates, befindet. Amelia River Cruises führt Sie zu Meerestieren und den wilden Pferden der Cumberland Island National Seashore. Die Marlin and Barrel Distillery bietet Führungen und handgefertigten Rum und Wodka. Das American Beach Museum erzählt die Geschichte von „The Negro Ocean Playground“, einem schwarzen Strand, während der Rassentrennung.

Sonnenuntergang auf Jekyll Island.  Jekyll liegt im Glynn County vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia.  Es ist eine der Sea Islands und eine der Golden Isles of Georgia Barrier Islands.Sonnenuntergang auf Jekyll Island (Foto: lphoto / Shutterstock.com)

6. Georgias Goldene Inseln

Fahren Sie in weniger als einer Stunde und 15 Minuten nach Osten zu Georgias Golden Isles. Sie sind wie drei Schwestern mit vielen gleichen grundlegenden Reizen, aber unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Cumberland-Insel

Cumberland Island, nur mit der Nationalparkfähre oder privaten Booten erreichbar, ist das wilde Kind der Schwestern. Das älteste noch stehende Gebäude der Insel, Tabby House, wurde um 1790 von General Nathaniel Greene als provisorische Behausung erbaut. Das auffälligste Bauwerk ist die Burgruine Dungeness. Von Thomas Carnegie an der Stelle der ursprünglichen Ruinen von Dungeness erbaut, verwüstete es 1959 ein Feuer und hinterließ nur ein Skelett. Das Ice House Museum, ursprünglich das Eishaus der Carnegies, befasst sich mit der Geschichte der Insel.

Wilde Pferde, Nachkommen von Pferden, die von frühen Siedlern aufgegeben wurden, bis hin zu Dray-Pferden, die während des Bürgerkriegs aufgegeben wurden, sind eine Tierart, die Sie sehen werden.

Greyfield, die Website von JFK. Die Hochzeitsfeier von Jr. ist die einzige Unterkunft auf der Insel.

Die Footsteps Tour führt Sie durch den Dungeness Historic District, während die Land and Legacies Tour zum nördlichen Ende der Insel führt, wo die Teilnehmer Plum Orchard, Stafford Cemetery und die afroamerikanische Siedlung besichtigen. Erfahren Sie hier mehr über die Cumberland Island-Touren.

Auf der Insel gibt es fünf primitive Campingplätze.

Profi-Tipps: Um die Insel zu erkunden, können Sie wandern oder ein Fahrrad mitbringen oder eines am Konzessionsstand mieten. Bringen Sie Essen und Getränke mit und bringen Sie den Müll weg. Dies ist das einzige Ziel, das ich empfehle, das anstrengend sein kann, wenn Sie oder jemand, mit dem Sie reisen, durch viel zu Fuß oder mehrere Stunden im Freien herausgefordert wird. Es gibt weder Restaurants noch motorisierte Verkehrsmittel, und alle Einrichtungen auf der Insel sind primitiv.

Insel St. Simons

St. Simons Island ist die stattliche Schwester. In Fort Frederica, dem größten und teuersten britischen Fort in Nordamerika, begann seine moderne Geschichte im Jahr 1736. Teile des Forts, der Kasernen und einiger Fundamente sind erhalten geblieben.

Hamilton Plantation and Slave Cabins bietet einen Einblick in das Leben versklavter Menschen auf St. Simons. Zwei Kabinen bleiben. Sie sind nur ein paar Blocks den Arthur J. Moore Drive hinunter vom Gascoigne Bluff Park entfernt.

Wenn Sie Gesichter sehen, die Sie aus den knorrigen Eichen anstarren, haben Sie es nicht verloren. Sie sehen die Baumgeister von St. Simons!

Ein Name, den Sie auf Saint Simons Island hören werden, ist Eugenia Price, die Schriftstellerin, die hierher zog und über die echten Siedler schrieb. Die Christ Church wurde 1884 als Ersatz für die im Bürgerkrieg von Truppen der Union zerstörte Kirche erbaut und verfügt über einen Friedhof mit Steinen aus dem 18. Jahrhundert. Es enthält die Überreste vieler Figuren von Eugenia Price und der Autorin selbst.

St. Simons Lighthouse birgt viele Geistergeschichten. Er ist einer der ältesten noch funktionierenden Leuchttürme der Nation. Der Neptun Park liegt zwischen dem Pier und dem Leuchtturm. Die ikonische Skulptur des Parks einer Walmutter und ihres Babys erinnert Besucher an die Glattwale, die diese Küste besuchen. Wenn Sie Glück haben, können Sie von Dezember bis März einen der wenigen verbliebenen Wale entdecken, die dieses Gebiet als Kalbgebiet nutzen.

Das Heimatfrontmuseum des Zweiten Weltkriegs, das neueste Museum der Insel, ist das einzige Museum, das die Geschichte deutscher Schiffe erzählt, die unsere Atlantikküste durchstreiften.

Eine großartige Möglichkeit, die Insel zu sehen, ist die Lighthouse Trolley Tour, während die Dolphin Boat Tour eine wunderbare Möglichkeit ist, die Wasserseite von St. Simons und einige Delfine zu sehen. Beide werden von Lighthouse Trolleys Land & Sea Tours angeboten.

Die beste Unterkunft ist das King and Prince Resort aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Sie haben ein preisgekröntes Restaurant, ECHO. Hier gibt es viele großartige Restaurants: Georgia Sea Grill, Gnat’s Landing, Southern Soul BBQ und, für etwas anderes, Golden Isles Olivenöl.

Jekyll-Insel

Jekyll Island ist die Schwester, die Geld geheiratet hat. Heute, als State Park, sind viele der “Hütten” der Millionäre für Besichtigungen geöffnet, darunter Häuser von Rockefeller, Vanderbilt, Pulitzer, Goodyear, Macy, Crane, JP Morgan und anderen. Es gibt mehrere Touren, die Sie zu den Herrenhäusern und anderen Teilen der Insel führen. Erleben Sie das goldene Zeitalter im Jekyll Island Club Resort, wo Sie in viktorianischer Eleganz verwöhnt werden. Wenn Sie weiterhin Millionär spielen möchten, speisen Sie im Grand Dining Room. Golfer haben die Wahl zwischen vier Clubplätzen.

Besuchen Sie das Mosaic Jekyll Island Museum für die Inselgeschichte. Gehen Sie zurück ins 21. Jahrhundert und besuchen Sie das Georgia Sea Turtle Center.

Der Jekyll Island Campground am nördlichen Ende der Insel bietet alles von primitiv bis voll ausgestattet. Der Camper’s Store verfügt über einen Fahrradverleih, so dass Sie die 32 km langen asphaltierten Radwege nutzen können.

Dies gibt Ihnen Tagesausflüge für eine Woche, aber Sie werden auf jeden Fall mehr Zeit in einigen dieser Kleinstadtcharmeliers verbringen wollen. Jeder ist einzigartig und macht gleichermaßen Spaß.

Comments are closed.